Das grüne Paradoxon - Plädoyer für eine illusionsfreie Klimapolitik

Hans-Werner Sinn

Econ Verlag: Berlin, 2008, 480 S., bislang zwei Auflagen, dritte grundlegend überarbeitete Taschenbuch-Auflage bei Ullstein: Berlin, 2012.

Hans-Werner Sinn über die dramatischen Irrtümer der Umweltpolitik

Scharfsinnig und mit schlagenden Argumenten beschreibt Hans-Werner Sinn das grüne Paradoxon. Mit seiner ökonomischen Betrachtung des Klimaproblems beseitigt der Bestseller-Autor die blinden Flecken in einer wichtigen Debatte.

Nicht wir Deutschen haben es in der Hand, wie schnell sich die Erde erwärmt, sondern die Ölscheichs. Der Glaube, wir könnten das Klima retten, wenn wir Energie einsparen, ist pure Illusion. Denn wenn die Scheichs den Hahn nicht zudrehen, senken wir mit unserer Sparsamkeit nur den Weltmarktpreis für Öl. Dann freuen sich die Amerikaner und Chinesen und verbrennen genau das Öl, das wir einsparen. Ja, es kann noch schlimmer kommen. Wenn die Ölscheichs sich durch die grüne Politik bedroht fühlen und um die Preisentwicklung fürchten müssen, werden sie ihre Bestände nur noch schneller aus dem Boden herausholen – mit dem Effekt, dass sich die Erde nur noch schneller erwärmt.

Details

Das grüne Paradoxon. Plädoyer für eine illusionsfreie Klimapolitik 
von Hans-Werner Sinn 
Econ: Berlin, 2008, 480 S, gebunden. 
ISBN: 9783430200622, 24,90 €.

Taschenbuch: Vollständig überarbeitete und aktualisierte Ausgabe im Ullstein Taschenbuch, 1. Auflage März 2012, 576 S. 
ISBN: 978-3-548-37396-6, 16,99 €.

Bestellen über www.amazon.de

Vorabdruck

„Das grüne Paradoxon“, Cicero, 27.10.2008, Nr. 11/2008, S. 74-78.

ifo Pressemitteilung

Vortragsreihe November und Dezember 2009

Veranstalter: Bayerischer Rundfunk, BRalpha, ifo Institut, Ludwig-Maximilians-Universität München
Veranstaltungsort: ifo Institut, Poschingerstraße 5, 81679 München, Ludwig-Erhard-Saal

Veranstaltung

Klimaschutz am Scheideweg - Welche Strategien führen ans Ziel?Klimaschutz am Scheideweg - Welche Strategien führen ans Ziel?, TV-Beitrag, Phoenix, Klimaschutz, 29.11.2010 (Video).
Sieben Dinothesen: Eine Antwort des Dinosauriers auf die Preisverleihung durch den Bund für Naturschutz
Veranstalter: Eine gemeinsame Veranstaltung des ifo Instituts und des NABU

Stimmen zum Buch

"Das grüne Paradoxon. Plädoyer für eine illusionsfreie Klimapolitik" von Hans-Werner Sinn ...weiter lesen

Buchpräsentationen und Reaktionen zum Buch