Kasino-Kapitalismus: Wie es zur Finanzkrise kam, und was jetzt zu tun ist

Hans-Werner Sinn

Econ Verlag: Berlin 2009, 352 S., bislang drei Auflagen.

Hans-Werner Sinn über Zitronen, alte Autos und Lehman-Zertifikate

Das Amerikanische Bankensystem ist pleite. Deutschlands Banken sind angeschlagen. In Osteuropa tickt die Zeitbombe. Ganze Staaten sind vom Konkurs bedroht. Hans-Werner Sinn erklärt in seinem Buch, wie das Finanzsystem zur Spielwiese von Glücksrittern werden konnte, und analysiert die Gründe der Krise: das Versagen der Rating-Agenturen, der Regulierungsbehörden, der Banken und nicht zuletzt der amerikanischen Wohnungspolitik. Er entwirft einen Masterplan zur Sanierung des Finanzmarkts.

Information des Verlags

Der laut Cicero wichtigste Ökonom Deutschlands analysiert die aktuelle Finanzkrise. Er erklärt, warum Banker zu Glücksrittern wurden, und hinterfragt die zweifelhafte Rolle der Rating-Agenturen sowie das Engagement der deutschen Banken. Sinn blickt jedoch nicht nur zurück, sondern benennt auch die Konstruktionsfehler des deutschen Rettungspaketes und kommentiert die verbleibenden Risiken. Er spricht sich gegen Staatshilfen für Firmen aus und definiert - ganz konkret - die langfristigen Rahmenbedingungen für ein gesundes Bankenwesen: Sinn fordert, den Banken wesentlich höhere Eigenkapitalquoten für ihr Geschäft vorzuschreiben, um sie wieder zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise zu veranlassen. Daneben dringt er auf einen TÜV für Finanzprodukte, ein Verbot von Leerverkäufen und eine Umorientierung von der amerikanischen Rechnungslegung (IFRS) zurück zum deutschen Niederstwertprinzip. Sein kurzes, aber kerniges Buch ist gewohnt verständlich und scharf formuliert und bietet Stoff für kontroverse Diskussionen.

Details

Kasino-Kapitalismus. Wie es zur Finanzkrise kam, und was jetzt zu tun ist 
von Hans-Werner Sinn

Econ: Berlin, 2. überarbeitete Auflage, 2009, 352 S., gebunden 
ISBN-13: 9783430200844, € 22,90

Taschenbuch: 
Vollständig aktualisierte Ausgabe im Ullstein Taschenbuch, 1. Auflage Juni 2010, 472 S. 
ISBN: 978-3-548-37303-4, € 12,95

Bestellen über www.amazon.de oder www.hugendubel.de​​

ifo Pressemitteilung

Ein Essay von Hans-Werner Sinn

Weltwirtschaft in der Krise  Weltwirtschaft in der Krise, Ein Essay von Hans-Werner Sinn, Radio-Beitrag, NDR Info, Das Forum, 29.07.2009.

 

 

Buchbesprechungen und Reaktionen zum Buch

Auszüge