Stellungnahme zur aktuellen Diskussion über die säkulare Stagnation