Ist Deutschland noch zu retten? Thesen zur Zukunft der Republik

Vortragsreihe mit Videodokumentation von Hans-Werner Sinn

Die Globalisierung veranlasst immer mehr deutsche Firmen, arbeitsintensive Teile der Produktionsketten in Niedriglohnländer zu verlagern. Selbst die Stars des deutschen Mittelstands verlegen immer mehr Arbeitsplätze in andere Länder. Die asiatischen und neuerdings auch die osteuropäischen Länder machen Deutschland bei der Industrieproduktion zunehmend Konkurrenz. Deutschland hat bei den Arbeitskosten der Industriearbeiter und den Exporten den Vize-Weltmeistertitel. Wie passt das zusammen?

Veranstalter: Bayerischer Rundfunk / BR Alpha, ifo Institut für Wirtschaftsforschung, Offene Akademie der Münchner Volkshochschule.